Gemeinsamer Besuch des Freitagabendgebets in der Bergischen Synagoge

Die Nachfrage nach einem besuch der Bergischen Synagoge hält ungebrochen an. Deshalb bietet die Begegnungsstätte einen gemeinsamen Besuch des Freitag-Abend-Gottesdienstes zur Begrüßung des Schabst an. Um 16 Uhr gibt es in der Begegnungsstätte Alte Synagoge in Elberfeld eine kurze Einführung in den Ablauf dieses Gebets, mit Erläuterung seiner verschiedenen hebräischen Teile. Anschließend gibt es die Gelegenheit, gemeinsam mit der Schwebebahn zur Synagoge zu fahren (bitte sorgen Se selbst für ein Ticket), wo das Gebet um 18 Uhr beginnt. Den Schluss bildet der "Kiddusch", der Segen über Wein und Brot, und gegen 19.15 wird der Gottesdienst beendet sein.

Wir empfehlen, keine Taschen oder Rücksäcke mitzunehmen, da aus Sicherheitsgründen alles kontrolliert werden muss, aber bitte den Personalausweis dabei zu haben.

Kosten entstehen keine.

 

Rückfragen bei Dr. Ulrike Schrader, Tel. 0202-563.2843.