Öffentliche Sonntagsführung durch die Dauerausstellung

Der Karneval ist gerade vorbei, und schon folgt das nächste Fest am 1. März: das jüdische Purim-Fest – im jüdischen Kalender am 14. Adar. Man nennt es auch den jüdischen Karneval, denn es wird ausgelassen gefeiert, Kinder und Erwachsene verkleiden sich, und in manchen Städten finden sogar Umzüge statt.

Doch wo liegt der Ursprung von Purim? (Kleiner Tipp: Das biblische Buch Ester gibt Auskunft!)

Diese und andere Fragen zur jüdischen Religion und zur Geschichte der Juden im Bergischen Land sind Thema der öffentlichen Führung am kommenden Sonntag, 4. März 2018, 15 Uhr.

Der Eintritt ist frei.