Eine Broschüre

Die Begegnungsstätte Alte Synagoge veröffentlicht seit 2010 in loser Folge  illustrierte Broschüren über herausragende historische Orte in Wuppertal, z.B. über das Polizeipräsidium, das Opernhaus, das ehemalige Warenhaus Tietz (Galeria Kaufhof) oder die Hofaue.

2017 ist Broschüre dem Landgericht Wuppertal gewidmet. Die mit seltenen Bilddokumenten und in handlichem Taschenformat gestaltete Publikation zeigt das Landgericht als einen Ort, der Justiz- und Zeitgeschichte seit 1854 anschaulich vor Augen führt.  Das Heft erzählt von der bemerkenswerten Architektur, aber vor allem von Menschen, die ihre Spuren in unserer Stadt hinterlassen haben – als kämpferische Demokraten wie August Bebel, aufrechte Juristen wie Martin Gauger oder als nationalsozialistische Rechtsbeuger.

Die Broschüre ist kostenlos in der Begegnungsstätte Alte Synagoge erhältlich und wird auf Wunsch auch gern zugeschickt.