für das Buch zum Haus!

Die Bethe-Stiftung fördert die Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal.

Die Bethe-Stiftung fördert das neue Projekt der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal.

Wir bitten um Ihre Spenden! Jede Spende wird verdoppelt!

Machen Sie mit!

 

Um was geht es?

Im Jahr 2021, zehn Jahre nach der Eröffnung der Dauerausstellung in der Begegnungsstätte Alte Synagoge, soll das Buch zum Haus erscheinen. Es soll den aktuellen Stand der Schau, das besondere museumspädagogische Konzept der Begegnungsstätte und den aktuellen Forschungsstand nachhaltig dokumentieren. Gedankliche Säulen sind dabei die jüdische Perspektive und die Vielfalt und Dynamik jüdischen Lebens in Gegenwart und Zukunft.

Wie funktioniert es?

Jede Spende bis zu einer Höhe von 2.000 €, die im Zeitraum zwischen dem 1. November 2020 und dem 31. Januar 2021 eingeht, wird von der Bethe-Stiftung verdoppelt. 25.000 € stellt die Bethe-Stiftung für dieses außerordentliche Engagement zur Verfügung.

Spendenkonto:

Förderverein Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal e.V.

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN DE92 3305 0000 0000 1336 45

Bitte unbedingt den Verwendungszweck angeben: Bethe-Verdoppelungsaktion