Vortrag aus Anlass des 148. Geburtstags des Rabbiners Joseph Norden

Joseph Norden, Hamburg (Archiv Begegnungsstätte Alte Synagoge)

Vortrag von Olaf Schlunke, Berlin

Der Rabbiner Joseph Norden, der Altphilologe Eduard Norden, der SED-Politiker Albert Norden, der Forschungsreisende Hermann Norden, der Jurist Fritz Norden, der Bankier Arthur Norden und der Ingenieur Carl Lucas Norden – sie alle gehörten einer Familie an, die spätestens ab der Mitte des 18. Jahrhunderts im ostfriesischen Emden ansässig war. In ihren Lebensläufen spiegeln sich die Entwicklungen und Brüche deutscher und jüdisch-christlicher Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert.

mit anschließendem Sektempfang zum 148. Geburtstag des Rabbiners

 

Eintritt: 3,00 €