Gottesdienst in der Wuppertaler Synagoge

Leitung: Rabbiner Dr. David Vinitz

Der Schabbat ist der höchste Feiertag im Judentum. Er erinnert an das Schöpfungswerk Gottes und garantiert die Ruhe und Erholung, die sich die Menschen nach den sechs Tagen der Arbeit gönnen sollen. Schon am Vorabend wird dieser heilige Tag begrüßt, und in diesem Jahr lädt die Jüdische Kultusgemeinde Wuppertal ausdrücklich auch nicht jüdische Bürgerinnen und Bürger dazu ein. So haben alle Interessierten die Möglichkeit, einen jüdisches Abendgebet zu erleben und zugleich ihre Solidarität mit der jüdischen Gemeinde zum Ausdruck zu bringen.

 

Aus Sicherheitsgründen ist es für eine Teilnahme unbedingt erforderlich, sich rechtzeitig anzumelden, entweder per Tel. 0202-563.2843 oder per E-Mail info@alte-synagoge-wuppertal.de. Ihre Daten werden von der Polizei überprüft. Bringen Sie Ihren Personalausweis mit und verzichten Sie möglichst auf die Mitnahme von Taschen, die von der Security ausnahmslos kontrolliert werden müssen.