Trägerverein und Förderverein der Begegnungsstätte laden zum Empfang in den Garten ein.

Alljährlicher Saisonauftakt in der Begegnungsstätte Alte Synagoge ist das beliebte spätsommerliche Apfelfest, zu dem der Trägerverein und der Förderverein der Begegnungsstätte Alte Synagoge schon seit vielen Jahren in den Apfelgarten einladen. Die zehn Bäume tragen Früchte, die zum guten Preis zum guten Zweck verkauft werden.

Bekannte Besucherinnen und Besucher des Hauses, neugierige Museumsgäste, Freunde und Nachbarn der Begegnungsstätte, Mitglieder der Vereine und unsere Sponsoren sind herzlich willkommen, sich in gastlicher Atmosphäre gut zu unterhalten und über unsere Arbeit zu informieren.